Pavo, Pferdefutter und Versorgung von Pferden

Pavo SOS KitNotfallpaket für die Geburt von Fohlen

SOS-Fohlenpaket | Pavo

Produktinformation

Das Notfallpaket ist einfach in der Zubereitung und lebenswichtig für mutterlose Fohlen oder Fohlen, deren Mutterstute keine oder nicht genügend Biestmilch produziert.

Gebrauchsinformationen


Online bestellen      Händlersuche

Wichtige Eigenschaften

Pavo Colostrum - Biestmilch (2 Säcke mit je 150 g)

  • Versorgt das neugeborene Fohlen mit lebenswichtigen Antikörpern gegen Infektionen
  • Essenziell für die Abwehrkräfte in den ersten beiden Lebenstagen
  • Senkt das Diarrhoe-Risiko

Pavo FoalMilk (1 Sack mit 1500 g)

  • Abgestimmt auf die spezielle Zusammensetzung von Stutenmilch
  • Flasche mit passendem Sauger (1x)
  • Ausführliche Anleitung
Anwendung

Schritt 1: Zubereitung von 1 Liter Fohlenmilch (1 Liter = 1000 ml)

  • Nehmen Sie einen Topf von mindestens einem Liter Inhalt
  • Füllen Sie den Topf mit 300 ml kaltem Wasser
  • Fügen Sie 400 ml kochendes Wasser zu. Sie haben jetzt 700 ml Wasser mit einer Temperatur von ± 60 °C
  • Geben Sie 1 Meßlöffel (= 100 g) Pavo-Fohlenmilchpulver in das Wasser und rühren Sie, bis das Pulver völlig aufgelöst ist.
  • Geben Sie unter ständigem Rühren 300 ml kaltes Wasser dazu. Jetzt haben Sie 1 Liter handwarme Fohlenmilch (Temperatur ± 40 °C)

Schritt 2: Zubereitung Biestmilch

  • Rühren Sie den Inhalt eines Beutels Pavo-Biest in 1 Liter handwarme Fohlenmilch ein, bis das Pulver sich ganz gelöst hat

Schritt 3: Fütterung der Biestmilch

  • Schneiden Sie die obere Spitze des Nuckels mit einer Schere ab. Hierdurch entsteht eine kleine Öffnung, durch die das Fohlen die Milch aufsaugen kann
  • Verabreichen Sie dem Fohlen alle zwei Stunden ca. 250 ml handwarmer Biestmilch (± 40 °C) mit Hilfe der mitgelieferten Nuckelflasche

Wiederholen Sie Schritt 1 bis 3 für die Zubereitung des zweiten Beutels Pavo-Biest.
Nach Verabreichung des zweiten Beutels Pavo-Biest kann das Fohlen ausschließlich mit Pavo-Fohlenmilch ernährt werden

Versuchen Sie dem Fohlen oft kleine Mengen Milch zu geben (Pferde 18 Mal 400 ml, Ponys 18 Mal 240 ml)

Download der Gebrauchsanweisung

Zubereitungstipp:

  • Pavo S.O.S.-Paket unmittelbar nach der Geburt des Fohlens verwenden, wenn es bei der Stute Probleme mit der Milch gibt. (am besten 3 Stunden, spätestens aber 12 Stunden nach der Geburt verabreichen)
  • Lassen Sie zur Sicherheit das Fohlen innerhalb von 24 Stunden von einem Tierarzt untersuchen.
  • Die Biestmilch kann am besten in einem Wasserbad erwärmt werden, da sie auf diese Weise nicht anbrennen oder gerinnen kann.
  • Die Biestmilch nie in der Mikrowelle erwärmen, da die schützende Wirkung der Abwehrstoffe unter Einfluß von hohen Temperaturen nachläßt! Das Aufwärmen von Fohlenmilch in der Mikrowelle ist dagegen sehr gut möglich.

    Zusammensetzung

    Download Produktinformationen

    Häufig gestellte Fragen

    Wie sollten Sie das Pferdefutter lagern?
    A

    Das Futter sollte kühl, trocken und dunkel gelagert werden. Die Verpackung nach Gebrauch wieder verschließen.

    Sie haben eine Frage?

    Stellen Sie Ihre Fragen an die Pavo FütterungsBeratung. Alle Fragen werden persönlich durch einen Experten beantwortet.

    Telefon:
    0800-0000734 (gratis aus Deutschland)
    0800-201734 (gratis aus Österreich)

    eMail:
    Um effektiver zu arbeiten, beantworten wir Ihre Fragen gerne persönlich am Telefon. Geben Sie uns bitte eine Telefonnummer an unter der wir Sie zwischen 9.00-16.00 Uhr erreichen können.
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur Fragen zur Pferdefütterung beantworten können.

    Zum Fütterungsformular

     

    Kunden auf Pavo SOS Kit

    Züchter über Podo Züchter Poppelaars

    Facebook Kommentare