Pavo, Pferdefutter und Versorgung von Pferden

Die Pavo Raufutterprodukte für Pferde auf einem Blick

Im Pavo Sortiment findest du verschiedene Raufutterprodukte, welche auf die speziellen Bedürfnisse der Pferde abgestimmt sind. Aber was sind die Unterschiede und welches Raufutter eignet sich für dein Pferd? Um dir bei der Wahl des besten Raufutterersatzes für dein Pferd zu helfen, stellen wir dir unsere Pavo Raufutterprodukte vor. 


Wann fütterst du deinem Pferd einen Raufutterersatz?

Raufutter ist das wichtigste Futtermittel für Pferde, dies kann nicht oft genug betont werden. Jedes Pferd muss täglich mindestens 1,5% seines Körpergewichts an Raufutter (Trockenmasse) aufnehmen. Als Trockenmasse wird der wasserfreie Anteil im Raufutter (Gras, Heu, Heulage) bezeichnet. Für ein erwachsenes Pferd mit 600 kg bedeutet dies mindestens 10 kg Heu pro Tag!

Das Kauen und Verdauen von faserreichem Raufutter fördert einen gesunden Stoffwechsel im Pferdekörper. Durch das Kauen produziert dein Pferd Speichel, der wiederum die Verdauung anregt. Beispielsweise hat der Speichel einen neutralisierenden Effekt auf den Magen, beugt Koliken sowie Gasbildungen vor und sorgt für eine gesunde Darmfunktion. Kurzum: Qualitativ hochwertiges Raufutter in ausreichender Menge hält dein Pferd gesund!

Aber was passiert, wenn dein Pferd nicht ausreichend Raufutter bekommt, weil es z.B. nicht richtig kauen kann oder weil das Raufutter von mäßiger bis schlechter Qualität ist? Dann sind Raufutterersatzprodukte die Lösung.

Du weißt nicht, welche Qualität dein Raufutter hat? Dann mach den Pavo Raufutter-Schnelltest.

In diesen Situationen kann ein Pavo Raufutterersatz helfen:

  • Die Menge des Raufutters ist nicht ausreichend.
  • Die Qualität des Raufutters ist mäßig oder schlecht.
  • Dein Pferd hat Zahnprobleme und kann wenig oder kein Raufutter aufnehmen.
  • Du hast ein altes Pferd.
  • Dein Pferd ist mager.
  • Dein Pferd benötigt (zeitweise) mehr Eiweiß, z.B. nach einer Darmoperation.
  • Dein Pferd hat in der Herde eine rangniedrige Position und es gibt nicht genügend Raufutterstellen.

JETZT Entscheidungsbaum ausfüllen

Und schnell dein ideales
Raufutterprodukt finden!

Wie ist deine Raufutterqualität?

Schritt 1: Gib an, wie deine Raufutterqualität ist.

Was ist der Unterschied zwischen den Pavo Raufutterprodukten?

Jetzt gratis Raufutter Handbuch downloaden

Du weißt bereits, wie wichtig gutes Raufutter für dein Pferd ist, möchtest dein Raufuttermanagement aber weiter optimieren? Dann lade dir hier das kostenlose Raufutter Handbuch herunter.

> Jetzt Handbuch downloaden!

Nach dem Lesen weißt du:

  • Wie die durchschnittliche Qualität von Raufutter für Pferde ist.
  • Wie du auch bei älteren Pferden eine ausreichende Raufutteraufnahme sicherstellen kannst.
  • Welche Dos und Don'ts du auf dem Gebiet des (Rau-)Futtermanagements kennen solltest.