Pavo, Pferdefutter und Versorgung von Pferden

Pavo GutHealthFür eine stabile Darmfunktion

Pavo GutHealth - Für eine stabile Darmfunktion

Produktinformation

Pferde haben von Natur aus einen sehr empfindlichen Magen-Darm-Trakt. Daher kann bereits eine Futterumstellung, z.B. wenn dein Pferd wieder auf die Weide kommt, Verdauungsprobleme verursachen. Auch Stress, ein Stallwechsel oder eine Operation können mögliche Ursachen sein. Verdauungsprobleme entstehen bei einem Ungleichgewicht der Darmbakterien, so dass dein Pferd sein Futter nicht mehr optimal verwerten kann. Folgen einer gestörten Darmflora können sein: Schleimhautreizungen, Kotwasser, Durchfall, Magenprobleme und Koliken.

Pavo GutHealth unterstützt eine stabile Darmfunktion

Pavo GutHealth enthält unter anderem Apfel- und Rübenschnitzel, welche die Eigenschaften haben, Wasser zu binden und die Magenwand zu schützen. Apfel- und Rübenschnitzel sind beide reich an Pektin, das eine schützende Gelschicht an der Magenschleimhaut bildet. Gerstengras ist reich an essentiellen Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien und hat daher einen positiven Einfluss auf die Darmimmunität. Brennnessel ist bekannt für ihre blutreinigende Wirkung. Aktuelle Forschungen zeigen, dass Brennnessel auch entzündungshemmende Eigenschaften besitzt.

Das Oregano Öl in Pavo GutHealth wurde aufgrund seiner antibakteriellen Wirkung hinzugefügt. Leckerer Nebeneffekt: Durch das Oregano Öl riechen die Pellets herrlich nach italienischer Küche! Um die allgemeine Darmgesundheit zusätzlich zu unterstützen, wurde außerdem ein Mix aus Diamond V und Inulin hinzugefügt. Beides sind Präbiotika, die dazu beitragen, das Gleichgewicht zwischen den positiven und negativen Bakterien im Darm aufrechtzuerhalten. Das Besondere an Inulin ist, dass es nur von bestimmten Darmbakteriengruppen verwertet werden kann - und nicht vom Pferd selbst. Hierdurch stehen den Bakterien alle Nährstoffe zur Verfügung und nichts geht verloren. Pavo GutHealth enthält neben Präbiotika auch die Probiotika Saccharomyces Cerevisiae, die wie das bekannte Milchgetränk Yakult wirken. Probiotika sind Bakterien, die lebendig in den Darm gelangen.

Schließlich enthält Pavo GutHealth auch noch die einzigartigen CellProtect-Antioxidantien, welche die freien Radikale im Körper des Pferdes binden und neutralisieren. Freie Radikale sind aggressive Substanzen, die Zellen und Gewebe schädigen können.

Alle diese Zutaten zusammen helfen deinem Pferd, eine stabile Bakterienpopulation im Darm aufzubauen und ein gesundes Verdauungssystem zu erhalten.

Tipps für Fütterungs-Kombinationen:

Hat dein Pferd schnell Magen-Darm-Probleme? Pavo SpeediBeet, Pavo FibreBeet und Pavo FibreNuggets sind ballaststoffreiche Raufutterersatzprodukte, die die Darmbakterien ernähren. Diese Raufutterprodukte sind eine gesunde Ergänzung zu jeder Fütterung.

Was andere über Pavo GutHealth sagen

Yvonne Raaijmakers: “Endlich keine schmutzigen und nassen Batzen mehr”

“Meinem 27-jährigen Pferd füttere ich jetzt seit 3 Wochen 1 mal pro Tag Pavo GutHealth. Bereits nach 5 Tagen verschwand das Kotwasser. Und innerhalb von 2 Wochen waren es nicht mehr breiige Äppel, sondern richtig schöne, feste Pferdeäppel. Endlich keine schmutzigen und nassen Batzen mehr!”

Isa van Veen: “Ab dem 2. Tag hatte ich ein anderes Pferd im Stall”

"Ich habe mein Pferd Excellent (10 Jahre alt) nun seit vier Jahren, und er hatte schon immer schnell Probleme mit Durchfall. Im Laufe der Jahre wurde sein Kot nur noch wässriger. Ich habe wirklich alles versucht, aber nichts hat geholfen. Nach dem ersten Tag Pavo GutHealth gab es schon erste Ergebnisse. Das Kotwasser war bereits nach vier Tagen komplett verschwunden! Nach der ersten Woche bestand sein Kot aus schönen, festen Äppeln. Ich hatte große Angst, als er wieder auf die Weide kam, aber es hat sich überhaupt nichts geändert! Ich konnte meinen Augen kaum trauen. Pavo GutHealth ist die Lösung für Excellent. Allen mit diesem Problem möchte ich sagen: Probiert es unbedingt aus!"


Online bestellen      Händlersuche

Wichtige Eigenschaften
  • Zur Unterstützung einer stabilen Darmfunktion
  • Für eine gesunde Verdauung
  • 100% natürliche Inhaltsstoffe
  • Mit starken CellProtect Antioxidantien
  • 48 Std. Karenzzeit (gemäß FN-ADMR)
Anwendung
  • Für Pferde mit Magen-Darm-Problemen
  • Für Pferde mit einer empfindlichen Verdauung
  • Bei einer (plötzlichen) Futterumstellung
  • Bei Stress oder nach Operationen
Fütterungsempfehlung
  • Pferde (ca. 600 kg): 250 g pro Tag
  • Pony (ca. 300 kg): 125 g pro Tag

Zusammensetzung

Download Produktinformationen

Inhaltsstoffe

Luzerne
Roggenfuttermehl
Rübennassschnitzel 10 %
Apfeltrester 9,5 %
Gerstengras 9,4 %
Kalziumkarbonat
Brennnessel 5 %
Inulin 4,7 %
Molkepulver
Hefe
Leinsamenöl
Oreganoöl 2,7 %
Soja(bohnen) extraktionsschrot, dampferhitzt
Dextrose
Zitrustrester
Stabilisatoren der darmflora: Saccharomyces cerevisiae CNCM I-1077

Lagerungshinweis

Kühl, trocken und dunkel lagern. Die Verpackung nach Gebrauch wieder verschließen.

Verpackung

Eimer 8 kg

Mineralstoffe und Spurenelemente (pro kg)

Kalzium 1,6 %
Phosphor 0,27 %
Magnesium 0,13 %
Natrium 0,18 %
Zink 960 mg

Organisch gebundene Spurenelemente

Haltbarkeit

Haltbarkeit 18 mth

Analytische Bestandteile und Gehalte

Rohprotein 12,8 %
Rohfett 5,4 %
Rohfaser 18,0 %
Rohasche 9,4 %
Zucker 7.70%
Stärke 7.90%

Fütterungsempfehlung

 

Quantity per day (g)

Horse (600 kg)

250

Pony (300kg)

125


Dieses Ergänzungsfutter darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Zusatzstoffen an Pferde (600 kg) nur bis zu 2000 Gramm pro Pferd und Tag verfüttert werden

Sie haben eine Frage?

Stellen Sie Ihre Fragen an die Pavo FütterungsBeratung. Alle Fragen werden persönlich durch einen Experten beantwortet.

Telefon:
0800-0000734 (gratis aus Deutschland)
0800-201734 (gratis aus Österreich)

eMail:
Um effektiver zu arbeiten, beantworten wir Ihre Fragen gerne persönlich am Telefon. Geben Sie uns bitte eine Telefonnummer an unter der wir Sie zwischen 9.00-16.00 Uhr erreichen können.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur Fragen zur Pferdefütterung beantworten können.

Zum Fütterungsformular

 

Kunden auf Pavo GutHealth

Facebook Kommentare