Sicher bezahlen mit PayPal

Sackgut, Ergänzungsfutter & BigBoxen

Bequem liefern lassen

Ja...

10kg Heu enthalten 250 Würfelzucker

10 kg Heu können 250 Würfelzucker enthalten. Das mag viel erscheinen, aber du solltest bedenken, dass Pferde mehrere Stunden brauchen, um die 10 kg Heu zu fressen. Die Aufnahme des Zuckers verteilt sich also über den Tag. Es ist immer wichtig, den Zucker- und Stärkegehalt pro Mahlzeit zu betrachten und nicht nur den prozentualen Anteil des Zuckers und der Stärke im Produkt oder im Rohmaterial. Wenn du dies pro Mahlzeit berechnest, kannst du die Auswirkungen auf den Stoffwechsel des Pferdes am besten quantifizieren. In der Tabelle ist ein Beispiel für eine Tagesration abgebildet (erwachsenes Pferd, Körpergewicht 600 kg). 

 

Bitte bedenke, dass jedes Pferd Zucker zum Leben braucht, da bestimmte Organe Zucker als Hauptenergiequelle nutzen. Außerdem wird die Zucker-Stärke-Aufnahme auf 2-3 Mahlzeiten pro Tag aufgeteilt. Mache dir also keine Sorgen über die Zucker- und Stärkemenge in der Ration, die für ein gesundes Pferd geeignet ist.

Futter Pro Tag (nicht pro Mahlzeit)
Rohstoff/Produkt Zucker oder Stärke im Produkt (%) Gefütterte Menge

Gefütterte Menge Zucker und Stärke

Gesamt
Heu* 10% + 0%

10.5kg

1050g + 0g 1050g
Pavo Condition 7,5% +13,5 % 1.98kg 148g+267g 415g
Pavo NervControl 2.6% + 9% 100g 2.6g + 9g

11,6g

* Der durchschnittliche Zucker- und Stärkegehalt basiert auf Raufutterproben, die wir für GER/NL/BE von 2015 bis 2020 erhalten haben. Führe den Pavo Raufutter-Schnelltest durch, wenn du wissen möchtest, ob der Zuckergehalt deines Raufutters für dein Pferd geeignet ist.

**Verteilt auf 2-3 Mahlzeiten pro Tag

 

 

Die Wahrheit über Zucker und Stärke

Stell dir die ideale Ration für dein Pferd vor. Enthält diese Zucker und Stärke? Zucker ist schlecht für dein Pferd und Stärke ist ungesund. Oder doch nicht? Wir schaffen Klarheit! Wir kennen die Wahrheit über Zucker und Stärke in Pferdefutter.

Die Wahrheit über Zucker & Stärke!

Der tägliche Speiseplan eines jeden Pferdes besteht zu 70 bis 100 % aus Raufutter, wie Gras, Heu und Heulage. Das ist also das Wichtigste, um dein Pferd gesund zu halten. Aber warum ist sie so wichtig? Das erfährst du in diesem Animationsvideo.

Wähle dafür den Raufutter Schnelltest aus, der für dich am besten geeignet ist!

Lass dein Raufutter analysieren

Mit dem Pavo Raufutter Schnelltest wird der Energie-, Eiweiß- und Zuckergehalt des Raufutters bestimmt. Die Analyse wird von Eurofins Agro durchgeführt. Wenn du die Werte von deinem Raufutter kennst, kannst du die Raufutterration des Pferdes ganz gezielt ergänzen, damit dein Pferd optimal versorgt ist. Wähle zwischen dem Pavo Raufutter Schnelltest oder dem Pavo Raufutter Schnelltest Plus, wenn du auch die Mineralien und Spurenelemente in deinem Raufutter messen möchtest. 

Raufutter Schnelltest Plus

€ 66,95

  • Der Pavo Raufutter-Schnelltest wird durch Eurofins Agro durchgeführt
  • Geeignet für Heu und Heulage
  • Inklusive Fütterungsbertaung

Das Raufutter wird getestet auf:

  • Energie
  • Eiweiß
  • Trockensubstanzgehalt
  • Zucker
  • Kalzium
  • Natrium
  • Phosphor
  • Schwefel
  • Magnesium
  • Chlor
  • Kalium
  • Eisen
  • Zink
  • Mangan
  • Kupfer
Mineralien und Spurenelemente

Raufutter Schnelltest

€ 31,95

  • Der Pavo Raufutter-Schnelltest wird durch Eurofins Agro durchgeführt
  • Geeignet für Heu und Heulage
  • Inklusive Fütterungsberatung

Das Raufutter wird getestet auf:

  • Energie
  • Eiweiß
  • Trockensubstanzgehalt
  • Zucker
Der Pavo Raufutter Schnelltest wird durch Eurofins Agro durchgeführt.

Persönliche Fütterungsberatung?

Nimm Kontakt mit uns auf. Unsere Fütterungsberater helfen dir gerne weiter!

Antje Warnecke

Fütterungsberaterin

Dr. Patricia Sitzenstock

Agrarwissenschaftlerin

Pavo

Fütterungsberatung